DE:

Zukunftsfähige Schleiflösungen für Schlüsselindustrien

Produktivitätssteigerung, Präzision und Nachhaltigkeit sind die zentralen Themen, die Saint-Gobain Abrasives zur GrindTec 2020 aufgreift (Halle 1, Stand 1019).

schleifloesungen

Als weltweit führender Schleifmittelhersteller stellen wir wieder eine Reihe an leistungsstarken Norton bzw. Norton Winter-Lösungen vor, die das Schleifen von Werkzeugen, Getriebe- und Motorenkomponenten, Bauteilen im Maschinenbau sowie in der Luft- und Raumfahrt deutlich produktiver und wirtschaftlicher gestalten.

Im Werkzeugbereich steht die neue Nutenschleifscheibe Q-Flute-EVO als Erweiterung der erfolgreichen Q-Flute-Werkzeugreihe im Mittelpunkt des Interesses. Die neue freischleifende und profilstabile Schleifscheibe eignet sich besonders zum Schleifen kleiner und mittlerer Losgrößen.

Norton Winter VITRON7 heißt die neue Keramikbindung zum Schleifen von Motoren-, Lager- und Getriebekomponenten. Die VITRON7-cBN-Schleifwerkzeuge steigern in vielen Applikationen zum Außen- und Innenrundschleifen die Produktivität mit besonders kühlem Schliff und hoher Schnittfähigkeit erheblich. Werden die Werkzeuge auf dem extrem leichten Norton Winter CarbonForce-Grundkörper mit der VITRON7-Techologie belegt, können besonders große Schleif- oder Mehrspurscheiben hergestellt werden.

Deutliche Produktionssprünge beim Herstellen in der Großserie von Motorenkomponenten sind auch mit den neuen galvanischen, abrichtfreien Norton Winter AEON-Hochpräzisionsschleifscheiben möglich.

Mit Xtrimium bietet Norton die technologische Plattform an, auf der Komplettlösungen für das Schleifen für das Schleifen von Stirn- und Kegelrädern entwickelt werden.

Für besonders wärmeempfindliche Schleifprozesse – etwa in der Luft- und Raumfahrt – schickt Norton QUANTUM X-Schleifwerkzeuge “in den Ring“. Sie sorgen selbst in sehr heißen Zerspanumgebungen dank ihres porösen Bindungssystems mit hochdurchlässigem Kornabstand für einen kühlen Schliff und liefern bei hoher Schnitteffizienz maximale Leistung ab.

Im besonderen Messefokus steht auch unsere neue Innenschleifkörper-Plattform IDeal-Prime: Entwickelt für die hohen Anforderungen beim Innenrundschleifen in der Wälzlagerindustrie bauen die Werkzeuge bei hoher Kontaktfläche weniger Schleifdruck auf. Die Kühlmittelzufuhr wird entgegen herkömmlichen Schleifstiften deutlich verbessert, was zu einem sehr kühlen Schliff führt. Das steigert gegenüber Vergleichswerkzeugen die Produktivität um bis zu 30 Prozent.

Industrie 4.0: Echtzeitüberwachung mit 4Sight

Um eine Schleifmaschine in ein intelligentes Industrie 4.0-Schleifsystem zu verwandeln, stellen wir das 4Sight-Prozessüberwachungs- und Diagnosesystem vor. Das 4Sight-Steuerungsgerät lässt sich problemlos in die vorhandene Schleifmaschine integrieren und ermöglicht auf der Basis von Echtzeitdaten eine Schleifdiagnose. Schleifprozesse können somit optimiert und eine vorausschauende Instandhaltung geplant werden. 

Besuchen Sie unseren Messestand auf der GrindTec in Halle 1, Stand 1019