DE:

Für Labor und Industrie: Extrem feine Oberflächen mit Norton Winter Diaplast®

Neben Laboranwendungen in der Metallographie, Werkstoffprüfung sowie der Qualitätssicherung sind zunehmend auch in der Industrie Diamantschleifstoffe zur Herstellung hochfeiner Oberflächen durch Läppen und Polieren unverzichtbare Arbeitsmittel. Norton Winter Diamantpasten und -suspensionen Diaplast® sind dazu erste Wahl. Sie sind die idealen Medien, um Oberflächengüten mit extremen Formgenauigkeiten, engsten Maßtoleranzen und höchster Schliffpräzision wirtschaftlich herzustellen.

Die Einsatzbereiche von Diaplast® sind neben der Qualitätssicherung vielfältig. Heute finden sich Norton Winter Diaplast® Läpp- und Poliermittel nicht nur im Werkstoffkundelabor und auf Schliffproben wieder, in nahezu allen Industriebereichen werden in vielen Applikationen erst durch den Einsatz der Norton Winter Diamantpasten hohe Oberflächenqualitäten erreicht. 

Dazu nutzen die Anwender etwa im Werkzeug- und Formenbau die besonderen Eigenschaften des Diamanten – hohe Härte, höchste Abriebfestigkeit, sehr hohe Wärmeleitfähigkeit, besonderes Schneidvermögen. Denn gerade im Werkzeug- und Formenbau kommt es auf extreme Formgenauigkeiten und enge Maßtoleranzen unabhängig von der Härte des Werkstückes an. Weitere Einsatzbereiche finden sich beispielsweise in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, dem Maschinenbau sowie in der Medizintechnik.

polishingDie Diamantkörnungen sind in Diaplast® Pasten oder -Flüssigkeiten eingebunden. Fünf Einflussgrößen bestimmen den hohen Qualitätsstandard:

  • Diamant-Körnungstyp 
  • Diamant-Körnungsgröße 
  • Diamant-Körnungsgrößentoleranz
  • Diamant-Konzentration
  • Diamant-Bindemittel

 

Diese Merkmale unterliegen einer ständigen, strengen Kontrolle seitens der Norton Winter Qualitätssicherung. Stichproben aus der laufenden Produktion werden im eigenen metallographischen Labor eingesetzt und überprüft.

Diamantpasten Norton Winter Diaplast® und Norton Winter Diaplast® Suspension garantieren

  • schnellen Werkstoffabtrag, d.h. wirtschaftliche Bearbeitungszeiten
  • relief- und verformungsfreie Oberflächen
  • hervorragende Randschärfe
  • optimale Oberflächengüte
  • sparsamen Verbrauch in Verbindung mit dem Verdünnungsmittel Norton Winter-Diaplastol