DE:
  • header-abrichten

Abrichtwerkzeuge

Schleifscheiben werden mithilfe von Diamantblöcken abgerichtet, um die konstante Tiefe der Rillen zu gewährleisten. Die Diamantabrichtvorrichtung kommt auf der gesamten Fläche der Schleifscheibe zur Anwendung, während die Maschine in Betrieb ist. Die Abrichtzustellung erfolgt so, dass die Tiefe der Rillen, die durch die Kugeln selbst gebildet werden, bei einem Wert von rund einem Drittel des Durchmessers der Kugel konstant gehalten wird. Bei diesem Wert sind die Kugeln zu einem Drittel in der Schleifscheibe, zu einem Drittel in der Rillenplatte und zu einem Drittel freistehend. Dieses Verhältnis stellt sicher, dass die Kugel ordnungsgemäß geschliffen wird, während sie in den Rillen bei einer geeigneten Geschwindigkeit entlangläuft.

Bei den verschiedenen Anwendungen werden unterschiedlich Abrichtverfahren eingesetzt.

  • Außenring und Innenring
    Es werden Ein- und Vielkornabrichter, Fliesen, Abrichtrollen und Topfabrichter je nach Einsatz und Anforderungen eingesetzt.
  • Zylindrische, konische und sphärische Wälzkörper
    Hier kommen ebenfalls Ein- und Vielkornabrichter, Fliesen und Abrichtrollen je Anforderungen zum Einsatz.
  • Kugeln
    Diamantblöcke kommen auf der gesamten Fläche zum Einsatz während die Maschine in Betrieb ist. 
  • Linearführung
    Hierbei werden ausschließlich Abrichtrollen für eine präzise Konditionierung eingesetzt

 

Für weitere Informationen zu o. Produkten schauen Sie in unseren Katalog: