DE:
  • prothetik

Prothetik

Die Prothetik beschäftigt sich mit der Entwicklung und Herstellung von künstlichen Ersatz für Organe oder Körperteile. Die Bearbeitung von Prothesen wie z.B. Kniegelenke erfordern unterschiedliche Schleifanwendungen.

CNC-gesteuerte Anwendungen für den Medizinbereich
Oberflächenerzeugung

 

CNC-gesteuerte Anwendungen für den Medizinbereich

Die Medizintechnik ist ein Anwendungsbereich mit extrem hohen Voraussetzungen, denn der menschliche Körper ist empfindlich und erfordert dementsprechend spezielle Werkstoffe und höchstgenaue Schleifverfahren.

Knie- und Hüftgelenke, -pfannen und -prothesen, aber auch Dentalprodukte, Bohrer, Knochenfräser und –raspeln zeichnen sich sowohl durch ihre Härte und Zähigkeit als auch durch ihre chemischen Eigenschaften, die Oxidations- und auch Keimresistenz aus.
Durch die zudem komplizierten Formen kommen hier häufig 5-Achs-CNC-Maschinen zum Einsatz, auf denen sowohl suberabrasive Schleifwerkzeuge als auch gebundene Schleifmittel verwendet werden.

Die äußerst präzisen Werkzeuge führen auf den stabilen und schwingungs-gedämpften Schleifmaschinen zu Produkten, die letztendlich die Qualität unseres Lebens verbessern.

 

Oberflächenerzeugung

Für eine optimale Oberfläche empfehlen sich unsere Rapid Finish Produkte. Diese sind Convolute Scheiben, die aus Schleifvlies bestehen, welches um einen Kern gewickelt ist. Die einzelnen Lagen werden durch eine Kunstharzmischung fest verbunden. Die Scheiben sind in verschiedenen Abmessungen, Feinheitsgraden und Dichten für die Entfernung von Graten, Schweißspritzern und Rost, zur Reduzierung der Oberflächenrauheit, zum Beischleifen von Schweißnähten und Kratzern auf Edelstahl, zum Polieren von Schweißnähten und zum Aufbringen von einem dekorativen Finish erhältlich. Die Auswahl der Convolute Scheiben bestimmt die gewünschte Oberflächengüte. Neben der Verwendung von unseren Rapid Finish Scheiben-Produkten stehen für Ihre Schleif- und Polierprozesse selbstverständlich auch Schleifbänder zur Verfügung, die auszugsweise im untenstehenden Kapitel „Instrumente“ detailliert besprochen werden.