DE:
  • header-linearfuehrung

Linearführungen

Unter einer Linearführung versteht man eine mit Wälzkörpern oder Gleitlagern ausgerüstete Geradführung. Hierbei wird auf einer geraden Schiene ein Schlitten hin und her bewegt. Dieser kann mit Wälzkörpern ausgestattet sein. Aufgrund ihres Einsatzes in z. B. hochgenauen Werkzeugmaschinen benötigen die Führungen eine sehr genaue Form und Lagetoleranz sowie eine hohe Oberflächengüte. Das benötigte Profil in den Schienen oder dem Schlitten wird in der Regel mittels Tiefschliff eingebracht. Eine sehr hohe Zerspanleistung ist hier unabdingbar, weshalb hier Norton TG, TGX oder aber auch Quantum ein Garant für gute Leistung ist.

Sie haben Fragen zu unserem Produktprogramm oder suchen eine individuelle Schleiflösung? Dann sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter: