Fugenschneider richtig verwenden: Tipps und Tricks von Norton Clipper

floor-saws-new

Um das Beste aus Ihrem Fugenschneider herauszuholen, sollte von der Auswahl der richtigen Diamantscheibe bis hin zum sicheren Betrieb alles berücksichtigt werden. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige praktische Tipps und Tricks für das korrekte Schneiden von Beton, Asphalt und sonstigen Materialien an die Hand geben.

Auswahl und Montage der Diamantscheibe

Achten Sie darauf, eine Diamantscheibe auszuwählen, die für das zu schneidende Material geeignet ist und der Leistung der Maschine entspricht. Vor der Montage einer Diamantscheibe auf den Fugenschneider sollte die Scheibe auf sichtbare Beschädigungen überprüft werden, die während des Transports, der Handhabung oder der vorherigen Verwendung entstanden sind.

Das Blatt muss korrekt auf die Schneidwelle und den Antriebsstift gesetzt werden; wobei darauf zu achten ist, dass der Mitnehmer durch das vorgesehene Mitnehmerloch in der Scheibe ragt. Die Scheibe darf nicht mit Gewalt auf die Welle gedrückt werden, da dies zu Beschädigungen führen kann. Bei laufendem Gerät muss immer der Blattschutz heruntergeklappt sein.

Verwenden Sie immer einen dem Durchmesser der jeweiligen Scheibe entsprechenden Blattschutz und tragen Sie selbstverständlich stets eine Schutzbrille und geeignete weitere Schutzausrüstung.

Norton_Icon_Nachhaltigkeit_rgbMaschinenwartung und Sicherheitsvorkehrungen

Die EU-Richtlinie 2002/44/EG („Vibrationsrichtlinie“) verpflichtet Arbeitgeber, Gesundheitsrisiken durch Hand-Arm-Vibrationen zu vermeiden oder auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Sie legt auch Höchstgrenzen für die tägliche Belastung durch Hand-Arm-Vibrationen fest, um das Auftreten chronischer Erkrankungen wie der „Weißfingerkrankheit“ bei Bedienern zu vermeiden. Verwenden Sie daher unbedingt eine Maschine mit vibrationsabsorbierendem Handgriff.

Achten Sie beim Nassschneiden mit Diamantschneiden darauf, dass ausreichend Kühlmittel verwendet wird, um einen vorzeitigen Verschleiß der Scheibe zu verhindern und die Schneidleistung zu erhalten. Sollte das Diamantblatt, aus welchen Gründen auch immer, während des Schneidens blockieren, stellen Sie die Maschine sofort ab und heben Sie die Scheibe aus der Schnittfuge. Überprüfen Sie anschließend den Flansch und alle weiteren wichtigen Maschinenteile sowie das Diamantblatt auf eventuelle Schäden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Schnitt fortsetzen; das Blatt muss exakt in einer Linie mit dem vorherigen Schnitt sein.

Allgemeine Hinweise

  • Lassen Sie einen Fugenschneider niemals unbeaufsichtigt, während der Motor läuft
  • Sichern Sie den Fugenschneider bei Nichtgebrauch immer gegen Wegrollen
  • Betreiben Sie die Maschine innerhalb des empfohlenen Drehzahlbereichs
  • Modifizieren Sie niemals die Drehzahl- oder Reglereinstellung
  • Bei jeglicher Art von Gefahr gilt: STELLEN SIE DEN MOTOR SOFORT AB!

 

Schneiden in Asphalt oder Beton

Üben Sie keinen übermäßigen seitlichen Druck auf die Handgriffe aus, um die Maschine zu lenken. Die Scheibe sollte niemals in das Material „gezwungen“ werden, indem Sie die Scheibe zu schnell absenken oder die Drehzahl erhöhen. Bei Diamantscheiben mit größeren Durchmessern ab 450 mm sollte das Stufenschnittverfahren in Schnitttiefen von jeweils 5 - 8 cm angewandt werden. Dies ermöglicht einen ständigen Freischnitt des Diamantblattes und eine Kostenreduzierung von bis zu 30 %. Größere Schnitttiefen über 20 cm sollten mit einer kleineren Diamantscheibe (max. 450 mm) vorgeschnitten und mit einer größeren Scheibe bis zur gewünschten Tiefe nachgeschnitten werden. Die Einhaltung dieser Vorgehensweise trägt dazu bei, die Standzeit deutlich zu erhöhen.

Eine große Auswahl an Fugenschneidern

Seit über 50 Jahren werden die Fugenschneider von Norton Clipper wegen ihrer Qualität und Schnittleistung geschätzt und bei Arbeiten an Start- und Landebahnen von Flughäfen, Zufahrtsstraßen und allen sonstigen Anwendungen eingesetzt. Norton Clipper verfügt über ein umfangreiches Sortiment an Fugenschneidern, das von der leichten Maschine für allgemeine Arbeiten am Bau bis hin zu schweren Dieselschneidern für den Straßenbau alles bietet. Unser neuestes Modell, der CS451 Fugenschneider verfügt über vibrationsdämpfende Handgriffe für ein komfortableres und gesünderes Arbeiten.

Weitere Unterstützung und Beratung

Weitere Informationen oder Ratschläge zum Schneiden von Bodenbelägen oder anderen Arbeiten, bei denen Schleifmittel verwendet werden, erhalten Sie jederzeit von unseren Norton Clipper-Experten über das Kontaktformular.

 

Teilen: